Aktuell

| ,

„Perspektivenwechsel“ – Ausstellung des katholischen Religionskurses der Stufe 9

Im katholischen Religionsunterricht zur Unterrichtseinheit ,,Jesu Botschaft vom Reich Gottes“ haben wir bei Herrn Dickert unter anderem über den ,,Perspektivenwechsel“ gesprochen. Es ist eine Art, die Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu sehen, und zu versuchen, Großartiges und Wunderbares in vermeintlich winzigen und unbedeutenden Dingen zu sehen. Diese Fähigkeit, Dinge aus einer anderen Perspektive zu betrachten, ist besonders in unseren... weiterlesen

|

Neues aus der Cafeteria

Liebe Schüler, liebe Lehrer und alle, die in der Schule arbeiten! Wir freuen uns, Euch/Sie in der Cafeteria begrüßen zu dürfen. Unser Angebot aus täglich frisch zubereiteten Speisen reicht von verschieden belegten Brötchen über herzhafte und süße Backwaren aus der eigenen Backstube, über Obst- und Joghurtbecher, Müsli, frische hausgemachte Salate bis hin zu warmen Speisen wie Schnitzelbrötchen, Frikadellen Brötchen, Fischstäbchenbrötchen,... weiterlesen

| ,

Fördergemeinschaft finanziert Bildschirme für digitalen Unterricht

Die Fördergemeinschaft des Wolfgang-Ernst-Gymnasiums hat wieder einmal in die Zukunft der Schule investiert und zwei große 65 Zoll-Bildschirme finanziert. „Wir haben sie auf zwei fahrbare Gestelle moniert“, erläutert Medienbeauftragter Marcel Heinemann, der die Geräte zusammen mit seinem Kollegen Frieder Beck und dem Hausmeister Michael Schmidt installiert hat. So können die Displays bequem in den Raum gefahren werden, in dem sie... weiterlesen

| ,

Wasser mal anders – Denkmal in Berlin für Sinti und Roma

Zum Weltwassertag am 22.03.2022 hatte sich unser Religionskurs bezüglich des Unterrichtsthemas „Nationalsozialismus“ mit diesem Denkmal beschäftigt. Auf der Fahrt der Jahrgangsstufe 10 nach Berlin vor den Osterferien hatten wir die Möglichkeit, dieses Denkmal zu besuchen. Das vom israelischen Künstler Dani Karavan entworfene Denkmal befindet sich in einem Ausläufer des Tiergartens, einem Stadtpark in Berlin. Es handelt sich um ein großes... weiterlesen

|

Endlich wieder Musik am Wolfgang-Ernst-Gymnasium

Nach zweijähriger Zwangspause war es am 1. April 2022 endlich wieder so weit: Das Solistenkonzert lockte zahlreiche Musizierende sowie Zuhörerinnen und Zuhörer ans WEG Büdingen. Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen (Klasse 5 bis zur Qualifikationsphase) gestalteten den Abend mit Musikstücken, die sie im privaten Bereich auf einem (solistischen) Instrument erlernt haben. Im Foyer des Gymnasiums erklangen somit Stücke für Flöte,... weiterlesen

|

CORONA-Abi 3.0

Die Corona-Pandemie hat auch beim Abitur Spuren hinterlassen: mit Maske, reduzierte Themen, ausgewählte Aufgaben, ohne Maske, mehr Arbeitszeit, Maskenpause,   . . .   Eines ist geblieben – und das ist gut so: Die Unterstützung durch Familie, Freunde und Bekannte. Die Schulgemeinde wünscht euch viel Erfolg! Legt euch in’s Zeug! Ihr schafft das!

|

Bewegende Abschiedsfeier für Katja Euler am Wolfgang-Ernst-Gymnasium

Mit einer bewegenden Feier verabschiedete die Schulgemeinde des Wolfgang-Ernst-Gymnasiums ihr Schulleitungsmitglied Katja Euler. Aufgrund ihrer Wahl zur Ersten Stadträtin der Stadt Büdingen verlässt die Studiendirektorin ihre lange Wirkungsstätte, deren Profil sie nachhaltig mitprägte. Über 60 Schülerinnen und Schüler, Ehemalige und Lehrer hatten im Orchester und in der Big Band eigens für Katja Euler ein neues Repertoire einstudiert und überraschte die... weiterlesen

| ,

Klasse 8B im Kino NOVUM

Almanya – Willkommen in Deutschland Am Montag, dem 28.03.2022, hatten wir im Deutschunterricht zum Thema „Millionster Gastarbeiter in Deutschland“ eine Internetrecherche durchgeführt und damit etwas Vorarbeit zum Film geleistet. Am Donnerstag, dem 31.03., haben wir uns dann gegen 8:00 Uhr mit Frau Jung am Kino Novum getroffen und dann dort gemeinsam den Film „Almanya – Willkommen in Deutschland“ angeschaut. Ein... weiterlesen

| ,

Studienfahrt Latein 2022: Die E-Phase im Rom des Nordens

Unsere Studienfahrt begann am Montagmorgen, den 7.3.2022. Nachdem wir um 8.15 Uhr vom WEG losgefahren waren, kamen wir bereits nach einer dreistündigen Busfahrt in der Jugendherberge in Trier an. Nach dem Mittagessen liefen wir dann zum ersten Mal in die Stadt zur Porta Nigra. Von dort aus hatten wir eine Stunde Freizeit, um die Stadt auf eigene Faust näher kennenlernen... weiterlesen

|

Digitale Helden Update

Wir, die Digitalen Helden, haben uns gedacht, dass wir ein kleines Quiz veranstalten wollen. Dafür haben wir uns 21 Fragen für euch überlegt, die ihr alle im Foyer findet. Alle Fragen sind auf die Netzkultur bezogen und sollten nicht allzu schwer sein. Probiert es gerne aus! Yasha und Matthias Wir haben uns außerdem in letzter Zeit besonders mit dem Thema... weiterlesen

Confidentia in futurum