Schülervertretung

Du bist mit deiner Schulnote unzufrieden oder fühlst dich ungerecht behandelt?
Der Unterricht ist dir zu eintönig oder gar zu langweilig?
Du wirst gemobbt oder gehänselt?
Deine Schule ist dir zu kahl und trist?
Die Toilette ist ständig verschmutzt und das Papier ist alle?

Hör doch auf zu meckern! Lass‘ uns etwas dagegen tun!

In Zusammenarbeit mit uns lassen sich einige Probleme in den Griff bekommen. Das verbessert das Schulklima und stärkt die Gemeinschaft an unserer Schule.

Wir begrüßen euch hiermit recht herzlich als Schülervertretung des Wolfgang-Ernst-Gymnasiums.

Das ist die SV im Schuljahr 2019/2020

Schulsprecher*innen Simon Schäfer (Q4), Felix Pfitzmeier (Q4), Wiebke Meinhardt (Q4)
Oberstufensprecher*innen Julia Greilich (Q2), Sally Riemann (Q2)
Mittelstufensprecher*innen Tristan Kleinmann (9A), Viktorie Klein (9A)
Unterstufensprecher*innen Louis Kreuzer (6A), Anton Behling (6A)

 Was für Aufgaben hat die SV?

  • Vertretung der Interessen der Schüler*innen
  • Verwirklichung der Bildungs- und Erziehungsziele der Schule
  • Situation der Schüler*innen an der Schule verbessern
  • Mitgestaltung und Verbesserung des schulischen Lebensraumes
  • Organisation von Veranstaltungen an der Schule (zum Beispiel Schulfest)
  • Unterstützung von Schüler*innen bei Konflikten innerhalb der Schule (Probleme mit Lehrer, Disziplinarmaßnahmen, Schulverweise etc.)

Wer gehört zur Schülervertretung?

  • Schulsprecher*innen
  • Oberstufensprecher*innen
  • Mittelstufensprecher*innen
  • Klassensprecher*innen
  • Verbindungslehrer*innen

Welche Rechte besitzt die SV?

  • wöchentliche Sitzungen (auch während der Unterrichtszeit)
  • Teilnahme an Klassen-, Fach-, Fachbereichs-, Gesamt- und Schulkonferenzen

Foto: Schülervertretung WEG 2019/2020 mit Verbindungslehrerin Anke Hölzer – (Foto Raabe)

Confidentia in futurum