Sport

Leitidee

Die Gewissheit, dass man noch einen Körper hat, der sich spüren lässt und in dem man sich selbst spürt, gehört zu den „glücklichen“ Momenten des Tages.

Ziele

Abgesehen von der gesundheitsfördernden Wirkung von Bewegung ist unbestritten, dass sich durch Bewegung und Spiel nicht nur motorische, sondern auch kognitive und psychosoziale Fähigkeiten verbessern lassen. Die Freude über kleine Erfolgserlebnisse, die soziale Verantwortung und Selbstverantwortung in sportlichen Handlungssituationen, das Erfahren der eigenen physischen Leistungsfähigkeit, aber auch der Umgang mit Misserfolg im Sport, sind Faktoren, die zur Identitätsfindung von Heranwachsenden führen.

Aktivitäten

sport2Am Wolfgang-Ernst-Gymnasium reicht der Schulsport allerdings noch weit über das unterrichtliche Angebot hinaus. Wir bieten:

  • Tischtennisplatten, Boulderwand, Klettergerüst, Hart- und Rasenplatz, weiträumige naturnahe Bewegungsflächen, Dreifelder- und Mehrzweckhalle zur Nutzung in den Pausen und im Unterricht,
  • „Bewegte Schule“ (in Stufe 5 + 6 mit Hilfe von Bewegungstasche und Bewegungskalender),
  • Sportfeste/Sporttage in unterschiedlichen Jahrgangsstufen in Zusammenarbeit mit der SV,
  • Wahlunterricht Sport mit Schwerpunkt Gesundheit,
  • Sportangebote wie z.B. Volleyball, Fußball, Zumba, Einrad fahren im GTA,
  • Durchführung der Schulskikurse mit der gesamten Jahrgangsstufe 8.

Durch den Bau einer kleinen Sportanlage auf unserem Schulgelände (Laufbahn, Sprunggrube, Kugelstoßanlage, Beachvolleyballfeld) wird die Situation des Schulsports weiter verbessert.

Kompetenzraster Stufe 5 6 7 8 9

Confidentia in futurum