Geschichte

| ,

WEG erneut zu Gast bei der Bundeswehr

Wir, der Leistungskurs Geschichte der E-Phase von Herrn Dickert, haben uns im Unterricht u.a. mit dem Militär in der griechischen Antike, den Samurai in Japan und den Navy SEALs in der Gegenwart beschäftigt, und diese auf Gemeinsamkeiten und Unterschiede hin untersucht. Um unser Wissen am Ende der Unterrichtseinheit zu vertiefen, haben wir gemeinsam mit dem Wirtschaftswissenschaften-Leistungskurs der Q3 unter der... weiterlesen

| ,

Q3 auf Exkursion: Fachtage Geschichte 2021

Ende September unternahmen wir, die Stufe Q3, zwei Wandertage mit historischem Hintergrund. Der erste unserer Ausflüge widmete sich dem Thema Nationalsozialismus und dessen Auswirkungen bei uns in Büdingen, besonders der Judenverfolgung, die sich leider auch hier ereignete. Wir liefen zum jüdischen Friedhof in Büdingen und trafen uns dort mit zwei Frauen vom Verein „Demokratie leben“, die uns in die Benutzung... weiterlesen

| ,

Digitaler Workshop zum Thema Antisemitismus

„Antisemi – Was?“ – zu diesem Thema haben wir, die Klasse 10A, mit unserem Geschichtslehrer Herrn Michael Dickert am 02. Juli 2021 an einem Workshop der Bildungsstätte Anne Frank teilgenommen. Dieser fand wegen der aktuellen Coronalage per Videokonferenz bei uns am WEG statt und wurde von drei Mitarbeiterinnen der Bildungsstätte – Frau Andrea Micksch, Frau Marie Möller und Frau Sabrina Becker,... weiterlesen

| ,

Politik hautnah – Stufe Q3 auf Studienfahrt in Berlin

Berlin Leavers‘ trip TG Haro The whole Q3 grade spent six days in Berlin on their leaver’s trip commencing 10 September. While there was lots of time to meet up with friends from other courses, students also used their time to explore Berlin with their tutor group. During the pre-planned activities the advanced English course of Mrs Haro had an... weiterlesen

|

Zeitzeugen zu Besuch – Geschichte authentisch im Rahmen des Geschichtsfachtages

Am Montag, den 04.09.2017 fand im Rahmen der Thematik des NS-Regimes und des Holocausts der Geschichtsfachtag statt. Zu diesem Zwecke lud die Schulleitung drei Zeitzeugen ein. Die erste Zeitzeugin, eine Roma (geb. 1938), berichtete davon, wie ihr Dorf (als sie gerade fünf Jahre alt war) von der SS umstellt wurde. Alle Leute sollten sich auf dem dortigen Marktplatz versammeln, wo... weiterlesen

|

Geschichtsexkursion

Die komplette Jahrgangsstufe 9 machte am 09. Juni 2016 eine Geschichtsexkursion ins ehemalige Konzentrationslager Osthofen. Mit dabei waren Herr Arnold, Herr Okunowski, Herr Walter und Herr Wilkens. Vorweg: Das dortige Konzentrationslager war kein Vernichtungslager, sondern „nur“ ein Gefängnis, in dem die Insassen in der Regel vier Wochen inhaftiert wurden. Diese waren meistens Sozialdemokraten oder Kommunisten, die auch zu Zwecken der... weiterlesen