Religion

|

Theologischer Salon 2019: Menschenrechte, Politik und Religion in Brasilien

Der Theologische Salon 2019, organisiert von Frau Bremer-Fuchs (kath. Religion), hat als fächerübergreifendes Projekt unter Beteiligung aller Schüler der Jahrgangsstufe 8 in den Fächern Ethik, katholische und evangelische Religion und mit Einbindung des schulischen Brasilienprojektes im Laufe des zweiten Halbjahres 2018/19 stattgefunden. Auch die diesjährige vorösterliche Fastenaktion stand ganz unter diesem Motto. Ziel des Projektes war es, dass sich die... weiterlesen

| ,

Ausflug zum Bibelmuseum nach Frankfurt

Anfang Februar sind alle Schüler der 5. Klassen mit ihren Reli- bzw. Ethiklehrern nach Frankfurt ins Bibelmuseum gefahren. Eine Ethikgruppe hat  statt des Bibelmuseums die Frankfurter Judengasse besucht. Nachdem wir angekommen waren, erklärte die Museumsführerin, dass wir drei Räume besichtigen würden. Im ersten Raum befand sich ein großes Nomadenzelt. Ein Junge und ein Mädchen wurden ausgewählt, sich zu verkleiden und... weiterlesen

| , ,

Stufe 8 fachübergreifend unterwegs

katholische/evangelische Religion, Ethik und Erdkunde organisieren gemeinsamen Unterricht Am 11.09.2018 haben alle Klassen der 8. Jahrgangsstufe des WEG – organisiert von Frau Bremer-Fuchs – eine Klassenfahrt zum Deutschen Bergbaumuseum und zum Planetarium in Bochum unternommen. Im Bergbaumuseum, in dem wir den Gruß der Bergleute: „Glück auf!“ (d.h. „Es mögen sich Erzgänge auftun!“) kennenlernten, erfuhren wir durch historische Bilder und Ausstellungsstücke,... weiterlesen

|

Jugend-Kirchentag in Weilburg

Frau Marion Gengel-Knapp vom Dekanat Büdinger Land informierte die evangelischen Schülerinnen und Schüler der Stufen 8 und 9 am WEG über den Jugend-Kirchentag vom 31.05. – 03.06.2018 in Weilburg, der von der EKHN-Evangelische Kirche in Hessen und Nassau organisiert wird. Der Jugendkirchentag versteht sich als eine Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen, offen zu sein, auch für den Dialog mit den... weiterlesen

|

Tag der Religionspädagogik in Lich – Interessantes über Koran und Bibel

Vielen bekannt als Oberhessischer Religionslehrer Tag ist der umbenannte „Tag der Religionspädagogik“ in Lich eine Veranstaltung, die sowohl Lehrkräften aus allen Schulbereichen, aber auch Pfarrern die intensivere Beschäftigung mit unterschiedlichen Themen einmal im Jahr ermöglichen soll. In diesem Jahr war das Thema „Wie verstehen Muslime den Koran? Zum Dialog zwischen Islam und Christentum“ und über 90 Teilnehmer waren gekommen. Schon... weiterlesen

|

Anlässlich des Reformationsjubiläums besucht die Stufe 8 die Wartburg in Eisenach

Mit Hilfe von Audio-Guides erkundeten wir zunächst die Burganlage, bis wir dann in die Jubiläumssaustellung innerhalb der Burg eingelassen wurden, in der wir viel Neues über die Reformation erfuhren und bereits vorhandenes Wissen auffrischen konnten. Anschließend besuchten wir mit unseren Religionskursen die Stadt Eisenach. Die einzelnen Kurse nahmen an Stadtführungen oder Workshops teil, in denen man das Wissen über Luther... weiterlesen

|

Fastenaktion 2017

„Sieben Wochen ohne SOFORT“ mit dem Untertitel „Augenblick mal!“, so lautet das Thema der diesjährigen Fastenaktion an unserer Schule, angelehnt an die Fastenaktion der evangelischen Kirchen in Deutschland. Wie in jedem Jahr haben die beiden Religionsfachschaften evangelische und katholische Religion im Foyer Pinnwände aufgestellt und mit Gesprächsergebnissen aus den Stufen 5-9 bestückt. Wochenweise gibt es Impulse, die in verschiedenen Stufen... weiterlesen

| ,

Keine Macht den Drogen

Der Kurs Katholische Religion der Stufe 8 hatte im Foyer zwei Stellwände zum Thema Drogen und Sucht gestaltet. Initiiert von Frau Fuchs wurde das Projekt schließlich mit Frau Patt zu Ende gebracht. Dazu hatten sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit diesem Thema beschäftigt, sich über verschiedene Drogen und Suchtmittel schlau gemacht und am Ende viele Informationen zusammengetragen. Man konnte... weiterlesen

|

Oberhessischer Tag der Religionspädagogik

Alles Luther oder was? – Was (die) Reformation für uns heute bedeutet. Am 28.09.2016 fand – wie jedes Jahr – der Oberhessische Tag der Religionspädagogik in Lich statt, den drei Religionskolleginnen und -kollegen des WEGs besuchten. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst wurde die Veranstaltung im Gemeindehaus der evangelischen Kirche fortgesetzt, wo Propst Matthias Schmidt die Gäste zunächst auf die verschiedenen Facetten... weiterlesen

| ,

Barmherzigkeit im Islam – ein Widerspruch im Angesicht zahlreicher Anschläge von Fanatikern?

Unter dem etwas sperrigen Titel „Barmherzigkeit und warum Muslime (so leicht) nicht mitfeiern (können)“ trafen sich am 27. September ca. 20 Teilnehmer im Katholischen Gemeindezentrum in Nidda zu einer Veranstaltung des Katholischen Dekanats Wetterau-Ost unter der Leitung von Norbert Albert. Gleich zu Anfang klärte Frau Dr. Barbara Huber-Rudolf darüber auf, dass es sich hier um keinen Widerspruch handele und sie... weiterlesen