|

Der Schulfotograf kommt

Auch in diesem Jahr kommt wieder der Schulfotograf in die Schule und sorgt für Erinnerungsfotos an das Schuljahr 2021/2022. Vom 26. bis 28. Oktober bekommen alle die Möglichkeit, sich allein und/oder mit ihrer Lerngruppe ablichten zu lassen. Wie im letzten Jahr wird die Firma Foto Raabe diese Aufgabe übernehmen. Bei dem Termin erhält jede Schülerin und jeder Schüler einen individuellen Zugang zur Online-Datenbank, auf der man schon sehr schnell nach dem Shooting seine Bilder und die Gemeinschaftsfotos einsehen kann. Praktisch ist in Zeiten von Corona auch die Bestellung und Bezahlung via Internet. So werden unnötige Kontakte und Übertragungswege vermieden. Auch für den Fotografen gelten in der Schule strenge Hygieneregeln: Er trägt während der kompletten Arbeitszeit einen Mund-Nasen-Schutz und garantiert die Einhaltung von Mindestabständen bei den Aufnahmen. Sollte es die allgemeine Infektionslage erfordern, würden die Gruppenaufnahmen durch Porträt-Collagen ersetzt werden. Die Termine für die jeweiligen Klassen und Tutorengruppen werden über die zuständigen Lehrkräfte den Schülerinnen und Schülern rechtzeitig mitgeteilt.

Confidentia in futurum